Arbeitsweise Paarberatung

Foto Arbeitsweise PaarberatungZunächst haben Sie als Paar die Möglichkeit, mich in einer ersten Beratungssitzung kennen zu lernen und danach zu entscheiden, ob Sie mit mir in einen vertieften Beratungsprozess einsteigen wollen.
Einzelne und Paare kommen häufig mit einem hohen Leidensdruck in die Beratung und wünschen sich schnelle Veränderungen. Ich biete Ihnen an, so weit erforderlich, direkt auf die Krisensituation zu schauen und Wege aufzuzeigen, die einen Raum für Lösungen und Deeskalation öffnet.
In weiteren Schritten geht es darum, zu erkennen, was zu den Konfliktsituationen geführt hat. Dabei ist es wichtig, den Blick auf die Geschichte Ihrer Paarbeziehung zu richten und Themen der Herkunftsfamilie und sonstige Bedingungen, einzubeziehen. In der Beratung geht es darum, immer wieder neu gemeinsam zu bestimmen, was jetzt dran ist und Beachtung finden soll.

Die Beratung gibt Ihnen den Raum, neu miteinander ins Gespräch zu kommen. Gleichzeitig sind Sie herzlich eingeladen, durch körperorientierte und systemische Methoden wesentliche und emotionale Erfahrungen miteinander zu machen – wenn Sie das möchten. Oft es ist für Paare viel bedeutsamer, gute, neue Erfahrungen der Verständigung miteinander zu machen, als stundenlang darüber zu sprechen, was nicht funktioniert. Wachsen das Vertrauen und die Liebe wieder, ist eine neue Basis geschaffen, um aktuelle Schwierigkeiten und Probleme zu lösen.

In der Regel werde ich als Paarberater alleine mit Ihnen als Paar arbeiten. Sollten Sie sich als Gegenüber ein Therapeutenpaar wünschen, so ist das möglich. Ich verfüge in Münster über Kontakte zu Paarberaterinnen, die gerne zu Beratungssitzungen hinzu kommen.

Die Zeitabstände zwischen den jeweiligen Terminen gestalten wir ausgehend von Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Termine können im Wochenabstand oder in größeren Abständen vereinbart werden. Der Beratungsprozess ist eher auf Kurzzeit und lösungsorientiert angelegt und nicht auf eine sich über Jahre hinziehende therapeutische Begleitung.