Familientherapie in Münster und Umgebung

Foto Familientherapie

Als ausgebildeter Familientherapeut biete ich Ihnen bei familiären Konflikten professionelle Begleitung, z.B. bei folgenden Themen:

  • jede Form von familiärer Krise
  • Kommunikationsstörungen
  • destruktive Streitkultur
  • unterschiedliche Erziehungshaltungen als Eltern
  • Generationskonflikte
  • jede Form von Verhaltensauffälligkeiten der Kinder
  • Trennung als Eltern und die Auswirkung auf die ganze Familie

In der systemischen Familientherapie geht es darum, die Vielschichtigkeit und Wechselseitigkeit von Störungen zu erkennen und dabei, im Blick auf die ganze Familie, Lösungswege aufzuzeigen. Häufig kommt es vor, dass es in der Familie einen Symptomträger gibt – z.B. ein verhaltensauffälliges Kind oder einen erkrankten Elternteil. D.h. scheinbar hat nur einer in der Familie das Problem – in Wirklichkeit aber geht es allen schlecht. Anstelle ausschließlich mit dem Kind oder dem einen Elternteil therapeutisch zu arbeiten, wird möglichst mit der ganzen Familie an Lösungen gearbeitet.

Durch verschiedene systemische Methoden – Familienaufstellung, Skulpturarbeit, usw. – kann „sichtbar“ werden, wie die Probleme in der Familie entstehen. So können gleichzeitig neue Lösungswege gefunden werden. Wenn Vorwürfe und Schuldzuweisungen aufhören, kann jeder erkennen, worin sein Beitrag zur Aufrechterhaltung der Probleme liegt und damit neue Gestaltungsmöglichkeiten finden. Jede Familie hat neben Konflikten auch Ressourcen – diese gilt es einzusetzen, um sich neu auf den Weg zueinander zu machen.